Laserbehandlung

Laser in der Medizin werden für völlig unterschiedliche Aufgabengebiete eingesetzt.
Sicherlich haben Sie schon etwas über die Laseranwendung in der Augenheilkunde gehört, vielleicht auch, dass man mit Lasern Karies behandeln kann.
Die rasante Entwicklung der Lasertechnik hat die lasergestützte Therapie in der Zahnmedizin etabliert. Es sind zunächst ganz unterschiedliche Instrumente, die je nach Wellenlänge zur Anwendung kommen.
Die meisten Laseranwendungen ergänzen herkömmliche Therapien und verbessern das Behandlungsergebnis. Doch in einigen Fällen macht der Laser die Therapie erst möglich.

Wir arbeiten in unserer Praxis bei Bedarf mit hochmodernen Diodenlasersystemen. Der Vorteil liegt darin, dass wir den Laserstrahl mit einer einfachen Glasfaser direkt an die Zahn- oder Zahnfleischoberfläche bringen können, die wir bearbeiten wollen. Dadurch wird der Laser sehr genau dosierbar und Nebenwirkungen wie bei älteren Lasersystemen sind praktisch ausgeschlossen. Die Behandlung ist in der Regel schmerzfrei durchführbar und der Patient leidet nicht unter dem chirurgische Eingriff, der mit Blutung, Nähten, Schwellung oder Schmerz, auch Stress, verbunden ist.

 

Vorteile für den Patienten gegenüber der herkömmlichen Methode mit dem Skalpell:

lautlos und schmerzarm

blutungsarme Chirurgie

schnelle komplikationslose Abheilung

geringere Wundschmerzen, weniger Schwellung

 

NEWS
Die "Tagesklinik am Posthof" befindet sich im Herzen der Stadt Hameln. In diesem Ärztezentrum (mehr...)
Modernste Diagnostik. Ab sofort verfügt die Tagesklinik am Posthof über einen "Digitalen (mehr...)